News

Human Capital: Up to date!

Befragung «Transformation» bei Garanto

Die Eidgenössischen Zollverwaltung EZV befindet sich derzeit in einem Veränderungsprozess. Im Auftrag der Gewerkschaft Garanto führte MindStep im September 2019 bei der EZV eine Befragung zum Thema «Transformation» durch. 1545 Mitarbeiter*innen der EVZ nutzten die Gelegenheit, sich zum Ziel der Transformation, zur Kommunikation, zur Mitsprachemöglichkeit und Zufriedenheit mit der Veränderung oder den Einfluss der Transformation auf das Arbeitsklima zu äussern. Die hohe Rücklaufquote von 83% und die insgesamt 20% der Teilnehmer*innen, die die Möglichkeit nutzten, sich zusätzlich in schriftlicher Form zur Veränderung zu äussern, zeigen das hohe Interesse der Betroffenen an der Thematik.

Zeitungsartikel im Tagesanzeiger vom 26.10.2019

(27.10.2019)

Projekt «Diversität & Inklusion»: Entwicklung des Befragungsinstruments

Ziel des gemeinsamen Projekts der MindStep AG, der Stämpfli AG und der Helsana Versicherungen AG ist, ein Online-Analyseinstrument zur Erfassung von «Diversität & Inklusion» in Unternehmen zu entwickeln. Dabei wird «Diversität & Inklusion» umfassend betrachtet. Unternehmen wird die persönliche Einschätzung ihrer Mitarbeiter*innen aufgezeigt und sie erfahren, wo sie im Vergleich zu anderen Organisationen stehen (Benchmark). Das Projekt wird vom Eidgenössischen Büro für Gleichstellung von Menschen mit Behinderung EBGB finanziell unterstützt.

Auf Basis der Ergebnisse wird allfälliger Handlungsbedarf sichtbar gemacht, um konkrete Massnahmen zu definieren, welche allen Mitarbeitenden zugutekommen und die Attraktivität des Unternehmens steigern.

In Projektphase 1 wurden die Inhalte der Befragung erarbeitet. Erfreulicherweise durften wir dabei auf die Unterstützung der Uni St. Gallen zählen. Um ein optimal abgestimmtes Analyse- und Steuerungsinstrument zu generieren, gilt für den weiteren Projektverlauf nun, eine Balance zwischen wissenschaftlich fundierter und praxisorientierter Vorgehensweise zu finden.

(16.07.2019)

Pilotprojekt bei der Stadt Bern: Befragung «Arbeit & Gesundheit»

Bei der Stadt Bern haben wir im Rahmen eines Pilotprojektes zum Thema «Arbeit & Gesundheit» im Juni 2019 bei über 400 Mitarbeiter*innen eine Teilbefragung durchgeführt. Das Pilotprojekt diente als Vorbereitung für die im Jahr 2020 geplanten Vollbefragungen «Arbeit & Gesundheit» sowie «Diversität & Inklusion». Bereits die von den Teilnehmer*innen in Anspruch genommene Sprachauswahl zeigte auf, dass die Stadt Bern punkto Mitarbeiter*innen vielfältig unterwegs ist: Für die Beantwortung der Befragung wurden insgesamt sieben der neun zur Verfügung stehenden Sprachen genutzt.

(03.06.2019)